Weiterbildungsseminar zu Hör- und Sprachschwierigkeiten

Ort: 

Mexiko Stadt, Mexiko

Partnerorganisation: Die 1967 gegründete private Gehörlosenschule IPPLIAP bietet neben dem Unterricht Gehörloser auch ausserschulische Unterstützungsangebote für Kinder mit Sprach- und Lernproblemen an,

Projektbeschrieb: IPPLIAP bietet jedes Jahr ein Weiterbildungsseminar «Señalees» an. Abwechselnd behandelt dieses in einem Jahr spezifische Themen für Gehörlose und im darauffolgenden allgemein relevante Bildungsthemen, z.B. zur Förderung von Kindern mit Sprach- und Lernschwierigkeiten oder aus den Bereichen «Lesen und Schreiben», in denen Mexiko im internationalen Vergleich schlecht abschneidet. Das mehrtägige Seminar richtet sich an Lehrkräfte der Regel- und Sonderschule, an Fachspezialisten (Psychologen, Therapeuten etc.) sowie an Eltern. Es nehmen jeweils gegen 400 Personen teil, wodurch bis zu 10'000 Kinder und Jugendliche in ganz Mexiko von der Weiterbildung profitieren werden. Die Multiplikatorenwirkung ist sehr hoch.

Beitrag apia: apia übernimmt mit CHF 13'000 die Kosten für Dolmetscher (Gebärdensprache) sowie die Entschädigung der (internationalen) Spezialisten.

Projektverantwortlicher: Louis Gschwend

Weitere Infos: Factsheet IPPLIAP

Jetzt spenden!

Aufgrund der Covid19-Pandemie konnte das Weiterbildungsseminar 2020 nicht durchgeführt werden und der Beitrag von apia wird ausnahmsweise für Stipendien für gehörlose Schülerinnen und Schüler verwendet.