Jorge Tamayo

Präsident

Das Studium und die Liebe haben mich von Lima nach Zürich gebracht. Als gelernter Jurist arbeite ich für eine grosse international tätige Stiftung in der Projektanalyse und -evaluation.

Mit den lokalen Verhältnissen in Lateinamerika bestens vertraut, setze ich mich gerne ein für ein besseres Leben derjenigen, die nicht so privilegiert sind – Kinder und Jugendliche in Risikosituationen; denn Bildung ist der beste Weg aus der Armut und Ignoranz.