Zentrum für Kinder mit Behinderungen

Ort: 

Arequipa, Peru

Partnerorganisation: I.R.I.D. (Instituto de Rehabilitación Integral para Discapacitados)

Projektbeschrieb: I.R.I.D. betreibt seit 1987 ein Wohnheim mit integrierter Schule, ein Therapiezentrum wie auch ein Rehabilitationsprogramm. Das Angebot wird in den umliegenden Barriadas (Armenvierteln) stets weiter ausgebaut. Fachpersonal begleitet und schult die Eltern im Umgang mit ihren oft schwerstbehinderten Kindern und hilft den Müttern, ihren Tagesablauf besser zu gestalten, damit sie die Möglichkeit haben, einer kleinen Arbeit nachzugehen und ihre Existenz zu sichern. Durch diese Massnahmen können die Kinder in der Familie und letzlich auch in der Gemeinschaft besser integriert werden.

Beitrag apia: apia hilft seit mehreren Jahren bei der Finanzierung von Schule und Therapieangebot mit.